Sie haben Durst? ...
 
Wir haben die Lösung ...

70 Jahre Tradition

Wilhelm Warnke und sein Schwiegersohn Kurt Lentz gründeten das Unternehmen im Jahr 1947. Zunächst werden Fruchtsäfte hergestellt. Die Süßmosterei wird bis in die 70er Jahre betrieben. Ab 1948 werden Spirituosen und feine Liköre hergestellt und im Versand an die Gastronomie vertrieben

Wilhelm Warnke ist ein Getränkespezialist, der seine Fähigkeiten im kaufmännischen und praktischen Bereich  bei einer Bremer Rotwein-Importfirma erlernt hat, später erweiterte er seine Kenntnisse über Deutsche Weine im Bremer Ratskeller, arbeitete als Betriebsleiter bzw. Kellermeister bei der Einkaufsgenossenschaft Bremer Wirte und Johann Eggers Sohn & Co  und legte seine Destillateurprüfung in Berlin und seine Süßmostfachprüfung in Obererlenbach/Bad Homburg ab.

Iris Lindhorst


Wilhelm Warnke


Kurt Lentz


Seit 1949 vertreibt die Firma Warnke die Biere der Haake-Beck Brauerei AG und der Becks Brauerei Bremen im Raum Weyhe und Stuhr.

Haake Beck Illustrierte Dezember 1970

Durch seine gewinnende Art, Zuverlässigkeit und Fleiß gelingt es Kurt Lentz mit takräftiger Unterstützung seiner Frau Hella und seinen 3 Angestellten mehr und mehr Gastronomen als Kunden zu gewinnen.

1971 wird der Bau der großen Getränkehalle erforderlich und 1977 eröffnet zusätzlich der Getränkeabholmarkt auf dem Firmengelände in der Erichshofer Straße.

1982 treten Tochter Iris und ihr Ehemann Hans Lindhorst mit in das Unternehmen ein. Inzwischen vergrößerte sich das Unternehmen - alle gängigen Biere, Mineralwasser, Säfte, Weine und Spirituosen werden nunmehr gehandelt und an den Mann gebracht.

In den folgenden Jahren kommen viele Kunden aus Bremen und Delmenhorst zu uns, u.a. durch die Übernahme der Firmen Alfred Weber, Hans-Jürgen Helmke und Egon Möhring. Das Verkaufsgebiet erstreckt sich von Oldenburg über Delmenhorst, Bremen bis nach Hannover.

Eine weitere Halle wird gebaut und die Freifläche vervierfacht.